• ADDIX Internet Services GmbH

    Smart City & Digitalisierung

    Die vernetzte Stadt der Zukunft
 
 

ADDIX – Plattform Partner für eine Smart City

Der Begriff „Smart City" beschreibt Ideen und Konzepte für urbane Räume, mit denen Städte unter Einsatz moderner Technologie effizienter, nachhaltiger, sozial inklusiver sowie insgesamt deutlich lebenswerter werden.

Um diesen Zielzustand einer smarten Stadt zu erreichen, braucht es innovative Systeme und Produkte. Unter anderem in den Bereichen Mobilität, Energie, Umweltschutz, Gesundheit sowie Kommunikation.

Für sämtliche Vorhaben im Bereich Smart City wird ein solides Fundament in den Bereichen Plattform / Infrastruktur / Datenanalyse sowie die Fähigkeit zur Kooperation und Innovation benötigt.

 

Plattform

ADDIX betreibt Plattformen auf Basis von FIWARE Komponenten und Open Source Technologie.

Die leistungsfähigen, auf Kundenwunsch skalierbaren Kubernetes-Cluster sind bereits u.a. bei Regionalentwicklungsgesellschaften und Versorgungsunternehmen erfolgreich im Einsatz.

Daten, beispielweise Wetter-, Verkehrs- oder ÖPNV-Daten, können hierauf gemäß NGSI (V2 & LD) standardisiert gesammelt, gespeichert und abgerufen werden.

Der Datenaustausch ist über eine Vielzahl an bestehenden Konnektoren möglich. Auf Kundenwunsch ist auch die Erstellung individueller Konnektoren schnell umsetzbar.

 

Infrastruktur

ADDIX betreibt eigene Infrastruktur in den Bereichen Glasfaser, Richtfunk, IoT und WLAN.

Das #SH_WLAN gut 3.000 Access Points und 1,3 Millionen Nutzern ist hierbei eines der größten freien, öffentlichen WLAN-Netzwerke in Deutschland.

Über 1.000 Kunden nutzen unsere VoIP-Lösung Astimax.

Eigene Glasfaser bringt Hochgeschwindigkeits-Internet zu unseren Kunden. Räumlich abgeschiedene Regionen binden wir mit leistungsfähigen Richtfunkverbindungen an.

Eine Vielzahl an Cloud Services wird im ADDIX eigenen Rechenzentrum bereitgestellt.

WLAN

Ihre individuelle WLAN-Lösung.

IT-Services

Hosting, Housing, Netzwerk, Security und mehr

Richtfunk

Snellstar: Schnelles Internet per Funk

Glasfaser

Schnellstes Internet: als Mieter & Vermieter

 

Data Science

ADDIX verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Analyse und Auswertung auch großer Datenmengen.

Entsprechende Tools zur Auswertung von Daten auf der Plattform werden von ADDIX auf Wunsch bereitgestellt.

Für weitergehende Analysen und Prognosen unterstützt ADDIX bei Bedarf.

 

Kooperation & Innovation

ADDIX ist mit einer Vielzahl an Akteuren aus Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung vernetzt. Während die Bereitstellung und Analyse von Daten schon jetzt zu unserem Tagesgeschäft gehört, arbeiten wir beispielsweise in Forschungsprojekten an Zukunftsthemen wie der Vernetzung einer autonom fahrenden Fähre auf der Kieler Förde und LiDAR basierter Verkehrserkennung.

Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen über Ihre Ideen und Ziele für eine Smart City und eine intelligente Mobilität.

 

Interesse? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Was ist in Zukunft möglich? Die Cases von morgen:

Dienstag, Oktober 26, 2021 Björn Schwarze Entwicklung & Innovation 441
Vom 11. bis 15. Oktober 2021 trafen sich Expertinnen und Experten aus der Mobilitäts-, Logistik-und IT-Branche sowie Vertreterinnen und Vertreter aus Politik Verbänden in Hamburg. Der ITS World Congress ist die wichtigste internationale Branchenveranstaltung im Bereich der intelligenten Transportsysteme (ITS). Der Kongress fand dieses Jahr unter dem Motto „Experience Future Mobility Now“ statt. Und war nicht zuletzt aufgrund der räumlichen Nähe Hamburgs ein Pflichtprogramm für uns Schleswig-Holsteiner.
Dienstag, Oktober 26, 2021 Björn Schwarze Entwicklung & Innovation 423
In Schleswig-Holstein und hierbei insbesondere innerhalb des zentralen IT-Management der Landesverwaltung wird bereits seit längerer Zeit über die Themen LoRaWAN und IoT gesprochen. Kürzlich hat der dazugehörige Gedankenaustausch im Land wieder Fahrt aufgenommen. Wir begrüßen die entsprechende Initiative von Sven Thomsen (CIO der Landesregierung) und dem IT-Management der Landesverwaltung sehr. ADDIX ist in den Bereichen IoT (Internet of Things) und LoRaWAN (Long Range Wide Area Network) bereits seit geraumer Zeit in Schleswig-Holstein aktiv.
Montag, Oktober 18, 2021 Björn Schwarze Entwicklung & Innovation 538
10 Gigabit, 2,5 Gigabit und 1 Gigabit Übertragungsbandbreite auf einer festgebuchten Frequenz sind seit dem 1.10.2021 zum Teil drastisch im Preis gesenkt worden und stehen damit als schnelle und zuverlässige Anbindung für Geschäftskunden, Vermieter und Privatkunden zur Verfügung. ADDIX verfügt über diverse Standorte in Schleswig-Holstein und insbesondere Kiel um schnelles Internet zuverlässig und ohne kostspielige Erdarbeiten zu den Kunden zu bringen. Die meisten dieser ADDIX Funkstandorte sind bereits heute mit Glasfaser erschlossen und durch den Richtfunk werden insbesondere die letzten Meter überbrückt – ohne Kampfmittelräumdienst und lästiges Aufgraben von Gehweg und Grundstück inklusive der langwierigen Genehmigungsverfahren.
Freitag, September 03, 2021 Björn Schwarze Entwicklung & Innovation 1241
Am 18.08.2021 durften wir gemeinsam mit der KielRegion auf dem Waterkant-Festival eine neu geschaffene digitale Plattform vorstellen. Aus unserer Sicht ist hiermit eine spannende technische Grundlage für künftige Mobilitäts-Innovationen gelegt worden. Ein weiterer Mosaikstein aus unseren Initiativen im Bereich Smart City fügt sich somit in die Informationslandschaft. Die technische Innovation der digitalen Plattform auf FIWARE-Basis besteht darin, dass unterschiedlichste Datenquellen über Schnittstellen angebunden werden und durch offene Datenmodelle und -standards auf der Plattform für Analysen und Auswertungen zur Verfügung stehen. Da es sich um Open-Source Komponenten handelt, sind diese frei zugänglich, gut dokumentiert und leicht für weitere Anwendungen mit sehr hoher Interoperabilität nutzbar.
Mittwoch, April 28, 2021 Björn Schwarze Entwicklung & Innovation 3433
Wir geben unsere Partnerschaft mit dem globalen Micromobility-Enabler Bikeep zur Förderung der multimodalen öffentlichen Verkehrsmittel mit den Partnerstädten Tallin, Kiel und San Francisco bekannt. Die Zusammenarbeit wird mit der Einweihung des ersten Bikeep Fahrrad Smart Docks am Hörncampus in unmittelbarer Nähe des Kieler Hauptbahnhofs begründet. Die Smart Docks in der Nähe der Fähre, des Bus- und Hauptbahnhofes ermöglichen den schnellen Wechsel zwischen den Fortbewegungsmitteln, im Fokus – sauberer Personennahverkehr.
Dienstag, März 30, 2021 Björn Schwarze Entwicklung & Innovation 3644
Die Entwicklung eines autonomen Fährverkehrs in Kiel wird vom Bundesministerium für Verkehr und Infrastruktur mit rund 6,1 Millionen Euro unterstützt. Den entsprechenden Förderbescheid übergab Verkehrsminister Andreas Scheuer am 29. März 2021 in einer Online-Veranstaltung an die Beteiligten des Projektes CAPTN „Förde Areal“. Die Verantwortung für die Umsetzung und Koordination des Projektes trägt die Forschungs- und Entwicklungszentrum Fachhochschule Kiel GmbH (FuE-GmbH). Kooperationspartnerinnen sind die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU), die Fachhochschule (FH) Kiel sowie die Unternehmenspartner ADDIX GmbH, Raytheon Anschütz GmbH und die Wissenschaftszentrum Kiel GmbH.
Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account